Mangosteen: Mangosteen acclaimed for high potency Xanthones is a tropical fruit that it originates from East Asia. One of it major reward is the existence of antioxidants to prevent strengthen the body s immune system by detoxing the body. An organic source of fiber, potassium, calcium, vitamin B1, Vitamin B2, Iron, Vitamin C, and Vitamin B6. Its stated to promote blood sugar balance, stimulate energy production and optimize immune responsibility. what to eat for fast weight loss Based on a research done at Rhode Island in Brown University, it was discovered that the glycosides steroidal found in hoodia is able to affect the brain s nerve cells, specifically the hypothalamus, the area that is able to monitor one s blood glucose. free fast weight loss diet Even adorable innocent babies were toxic with 287 chemicals in the umbilical cord, 217 of which are poisonous to nerve cells. extreme diet pills * Top Secret Anti-Cellulite Cardio where to buy garcinia cambogia weight loss Just like isolation exercises high repetition sets definitely have a place in a training program however they are not the best option for most goals. Most people would get better results from training if they alternated between higher and lower rep programs, with a middle point of around 6-8 reps. This would help them change their body composition rapidly and develop strength which is very useful for future high repetition work. brindle berry weight loss Caprica City
 
 



















Home, Part 2


Deutscher Titel: Heimat, Teil 2
Nummer: 2.07
Weltweite Erstausstrahlung: 26.08.2005
Deutsche Erstausstrahlung: 13.02.2006

Story von: David Eick & Ronald D. Moore
Regie: Jeff Woolnough

Hauptcast: Edward James Olmos (Commander William Adama), Mary McDonnell (Präsidentin Laura Roslin), Jamie Bamber (Captain Lee "Apollo" Adama), Katee Sackhoff (Lieutenant Kara "Starbuck" Thrace), James Callis (Doctor Gaius Baltar), Tricia Helfer (Number Six)
Gastschauspieler: Leah Cairns (Margaret 'Racetrack' Edmonson), Paul Campbell (Billy Keikeya), Aaron Douglas (Chief Petty Officer Galen Tyrol), Richard Hatch (Tom Zarek), Michael Hogan (Colonel Saul Tigh), Alessandro Juliani (Lt. Felix Gaeta), James Remar (Meier), Donnelly Rhodes (Dr. Cottle)

Kurzinhalt

Bei einem Feuergefecht mit den Zylonen verliert Präsident Roslin ihren spirituellen Berater Elosha. Gemeinsam mit ihren Verbündeten kämpft sie sich trotzdem weiter durch das schwierige Gelände von Kobol auf der Suche nach dem Grab von Athena. An Bord der Galactica stellt Commander Adama währenddessen ein Team zur Rettung von Präsident Roslin auf. Ist das der Beginn einer friedlichen Wiedervereinigung?

Langinhalt

Die Gruppe auf Kobol zieht weiter. Sie müssen einen beschwerlichen Weg zurücklegen, und es regnet stark. Roslin klammert sich an das Buch der Pythia.

Zur gleichen Zeit wird auf der Galactica anhand von Plänen überlegt, wo Roslin sein könnte. Adama, Tigh, Gaeta und Tyrol rätseln, wie die Präsidentin ihren Weg finden konnte. Adamas Äußerung, dass sie vielleicht wirklich Visionen hat, wird belächelt. Doch es ist ihm ernst. Er fasst den Entschluss, dass er selbst nach Kobol reisen will, um der Präsidentin die Hand zu reichen. Tigh und Tyrol sind von dieser Idee nicht begeistert.

Die Gruppe auf Kobol befindet sich offenbar auf dem richtigen Weg. Sharon erzählt ein wenig von ihrem Wissen über die alten Prophezeiungen.

In der Zwischenzeit erfährt Gaius auf der Galactica von Six, dass ihr gemeinsames Kind in einer Brig zur Welt kommen wird. Baltar kann diese Aussage nicht glauben und macht sich lustig über Six. Sie sei schließlich nur ein Produkt seiner Fantasie. Wie könne sie da ein Kind zur Welt bringen? Sie beginnt zu lachen, er habe recht, und es gäbe keinen zylonischen Chip in seinem Kopf. Er werde einfach nur verrückt. Er habe sein Volk verraten, und sein Verstand wird mit dieser Bürde nicht fertig. Six rät Gaius, sich von Doc Cottle untersuchen zu lassen. Dann wird er sehen, dass es wirklich keinen Chip in seinem Kopf gibt, durch den er seine Befehle erhält.

Ein Raptor der Galactica ist nach Kobol unterwegs. Racetrack und Tyrol überlegen, welchen Weg sie nehmen müssen. Auch Adama und Billy sind an Bord. Doch Billy ist nicht überzeugt davon, dass es eine gute Idee ist. Adama beruhigt ihn. Roslin habe ihn immer als zukünftigen Präsidenten gesehen, lässt er ihn wissen.

Auf Kobol vertraut Sharon Helo an, dass sie sich an alles erinnern kann. Auch an Dinge, die Boomer erlebt hatte. Zarek und Meier basteln weiter an ihrem Plan, Apollo zu beseitigen. Meier will Sharon mit einbeziehen, weil es so leichter werden würde, auch sie zu töten. Zarek will aber warten, bis das Grab erreicht ist. Unterwegs erzählt Starbuck der Präsidentin von der Widerstandsbewegung auf Caprica. Sie will so schnell wie möglich eine Rettungsmission zu starten. Leider hat Roslin jetzt keinen Sinn für ihr Gerede. Helo erfährt, dass Sharon ein Mädchen erwartet.

Wir sehen Baltar, wie er von Doc Cottle untersucht wird. Er soll still halten, doch Six macht es ihm wirklich nicht leicht. Sie macht sich lustig darüber, dass Gaius noch immer glaubt, Gott habe einen Plan für ihn.

Auf Kobol spricht Meier mit Sharon. Er versucht sie auf seine Seite zu ziehen, in dem er ihr erzählt, was mit Boomer geschehen war. Sie wurde erschossen, und die Täterin Cally lediglich ein paar Tage in die Brig geworfen. Er gibt Sharon eine Waffe. Die Crew würde schließlich nicht zulassen, dass sie ihr Kind zur Welt bringt, sagt er. In diesem Moment werden alle von einem Geräusch aufgeschreckt. Apollo, Starbuck, und Helo machen sich bereit, zu schießen.

Völlig verdutzt steht Lee plötzlich vor seinem Vater. Die Beiden nehmen sich in die Arme. Auch die Präsidentin ist offensichtlich sehr froh, ihren Assistenten Billy wiederzusehen. Noch während sich Adama Starbuck nähert, entdeckt der Chief die neue Sharon. Sofort erhebt er seine Waffe. Der Comander sieht Bilder einer lachenden Boomer vor sich, die plötzlich ihre Waffe zieht und auf ihn richtet. Er reißt Sharon zu Boden und beginnt, sie zu würgen. "Ich werde dich töten", sagt er. Doch seine alte Verletzung macht ihm zu schaffen; er muss von ihr ablassen.

Auf der Galactica erfährt Baltar von Dr. Cottle, dass mit ihm alles in Ordnung ist. Kein Fremdkörper, oder Ähnliches, ist in seinem Kopf. Hat Six recht, und er wird verrückt?

Auf Kobol kommt es zwischen Roslin und Adama zur Aussprache. Adama verzeiht ihr. Sharon erzählt unterdessen Helo, dass Boomer umgebracht wurde, und niemand etwas unternommen hat. Zarek und Meier überdenken erneut ihren Plan. Zarek will das ganze Vorhaben abblasen. Auch Sharon sagt Helo, dass sie einen Plan habe, und er ihr vertrauen solle.

Einige Zeit später erreicht die Gruppe den Eingang zum Grab der Athene. Dort angekommen zieht Sharon ihre Waffe und richtet sie zunächst auf den Commander. Als Meier ebenfalls seine Waffe zieht, wird er von Sharon erschossen. Sie macht Adama klar, dass sie ihre eigenen Entscheidungen trifft. Und sie entscheidet sich dafür, ihr Waffe niederzulegen.

Schnell erkennt die Crew, dass der Pfeil des Apollos nicht dafür gedacht ist, das Tor am Eingang zu öffnen. Obwohl es in den Schriften heißt, "der Pfeil des Apollos wird öffnen das Tor zum Grab der Athene". Helo, Lee und Adama müssen ihre ganze Kraft einsetzen, um die große Steinplatte zu bewegen. Sie legen den Weg zu einer Höhle frei. Helo und der Chief sollen außerhalb der Höhle warten, um Zarek und Sharon zu bewachen.

Starbuck, Adama, Lee, Billy und Roslin betreten den Eingang. Sie sehen die Symbole der zwölf Stämme. Darunter Picon, Virgo und Caprica. Ihnen fällt auf, dass dem Symbol von Sagittaron (der Schützenstatue) etwas fehlt. Hier kann Starbuck nun endlich den Pfeil des Apollos einsetzen... plötzlich befindet sich die Gruppe an einem anderen Ort. Sie erkennen, dass sie sich auf der Erde befinden müssen. Als sie in den Himmel blicken, sehen sie die Sternbilder der zwölf Kolonien. Apollo erkennt einen Stern im Bild des Skorpions. Die Flotte hat also wieder ein Ziel vor Augen.

Zurück auf der Galactica stellt Adama der Flotte noch einmal ihre Präsidentin vor. Die Versöhnung ist perfekt. In der Brig sprechen Helo und Sharon über ihr Kind. Baltar wird Zeuge dieser Unterhaltung, und erkennt, dass Six ihm die Wahrheit sagte, als sie davon sprach, dass hier ihr Kind geboren werden würde.

Von Tanja Segashi (next please)

Review

Wenn sich die Neuinterpretation von "Battlestar Galactica" durch etwas auszeichnet, dann durch ihre durchgängigen Handlungsfäden. Jede neue Folge wirft neue Fragen auf, und kaum etwas wird aufgeklärt. Diese Zeiten sind nun vorerst vorbei, denn die Doppelfolge "Home" bietet vor allem eines: Antworten.

Die komplette Handlung hätte auch bequem in eine einzige Folge gepasst, denn viel passiert eigentlich nicht. Die Galactica ist nicht in Gefahr, die Zylonen verhalten sich ruhig. Es gibt nicht mal eine interne Krise an Bord.

Dankenswerterweise haben die Autoren aber sehr viel Zeit für das Zwischenmenschliche aufgewendet. Kaum eine andere Folge konzentriert sich derart auf die Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren wie diese.

Wir ahnen nun, nach der doch recht stürmischen Begrüßung und dem späteren Gespräch von Apollo und Starbuck, wie die beiden zueinander stehen. Apollo liebt sie, aber es wirkte mehr wie die Liebe eines Bruders zu seiner Schwester. Oder ist da doch mehr? Auch das Wiedersehen mit seinem Vater wirkt äußerst herzlich, bedenkt man, dass Apollo sich alles andere als loyal Adama gegenüber verhalten hat. Es scheint, als sei die Vergangenheit für ihn abgeschlossen, was wahrscheinlich auch das Beste ist.

Adama wirkt nach seiner Genesung verändert, als hätte er einen Teil seiner Souveränität verloren. Er macht Fehler und gesteht sich diese auch ein. Er sieht ein, dass sein Kurs nicht zum Erfolg führen kann und folgt Roslin nach Kobol. Beim Zusammentreffen der beiden vergisst er alle Differenzen und dankt ihr für ihre Entscheidung, damals beim Angriff der Zylonen auf die Kolonien die Flucht angetreten zu haben und nicht, wie er forderte, weiterzukämpfen. Er und alle anderen Menschen in der Flotte verdanken dieser Entscheidung ihr Leben. Interessanterweise ist dies das erste Mal, dass sich die beiden mit Vornamen anreden, was auf eine neu gefundene Vertrautheit schließen lässt.

Baltar nutzt seine in den letzten Folgen gewonnene Selbstsicherheit nun auch gegen Number Six und geht nicht auf eines ihrer Spielchen ein. Diese weiß sich aber zu wehren und behauptet, er habe keinen Halluzinationen verursachenden Chip in seinem Kopf, sondern sei einfach nur verrückt. Verunsichert rennt er sofort zum Arzt und lässt seinen Schädel untersuchen. Ohne Ergebnis. Ist Baltar wirklich nur durchgeknallt, oder gibt es Number Six wirklich, trotz des fehlenden Chips? Um Baltar noch weiter zu verwirren, zeigt sich Six in einem komplett anderen, Starbuck nicht unähnlichen Outfit und lacht ihn aus, was sonst nicht ihre Art ist.

Bleibt noch Boomer. Sie erwies sich als loyal gegenüber Adama, indem sie einen Angriff von Zareks rechter Hand Meier vereitelte. Gehört sie jetzt wirklich zu den Guten? Und wie viele Erinnerungen hat sie an das Leben der anderen Boomer, die Adama angeschossen hat und von Cally getötet wurde? Wie sehr beeinträchtigen die Erinnerungen an Tyrol ihr Verhältnis mit Helo? Hier gibt es noch genug Konfliktpotenzial für spätere Folgen, genau wie mit Zarek, dessen wahre Absichten auch nicht wirklich eindeutig sind. Trotz all der Charakterelemente hatte dieser Zweiteiler laut Autor Ronald D. Moore vor allem ein Ziel. "Diese beiden Episoden beenden die Handlungsstränge, die wir seit Anfang der Serie aufgebaut haben. So gesehen wird damit die erste Staffel richtig abgeschlossen. Nach dieser Doppelfolge werden wir mit anderen Geschichten anfangen, und die Folgen in sich abgeschlossene Handlungen beinhalten, beziehungsweise neue Handlungsfäden starten", schrieb Ron Moore dazu auf seiner Website.
Nach oben
    2. Staffel von BSG

Forum zur zweiten Staffel
Threads zu den Episoden
Offizieller Companion
Season 2 auf DVD (de, 2.1)
Season 2 auf DVD (de, 2.2)

2.01  Scattered
2.02  Valley of Darkness
2.03  Fragged
2.04  Resistance
2.05  The Farm
2.06  Home, Part 1
2.07  Home, Part 2
2.08  Final Cut
2.09  Flight of the Phoenix
2.10  Pegasus
2.11  Resurrection Ship, Part 1
2.12  Resurrection Ship, Part 2
2.13  Epiphanies
2.14  Black Market
2.15  Scar
2.16  Sacrifice
2.17  The Captain's Hand
2.18  Downloaded
2.19  Lay Down Your Burdens, Part 1
2.20  Lay Down Your Burdens, Part 2


© 2005—2013 by Caprica-City.de

Unless otherwise stated, all images are the property and copyright of NBC Universal and/or Syfy.
They are shown for reference and fan purposes only and are not intended to cause any conflict of interests or to infringe on any copyright.
Please e-mail the Webmaster if you have a problem with an image or any other content on this website.
.
trusted tabs priligy dapoxetine purchase buy kamagra mastercard zyban bupropion hci propecia generic online pharmacy viagra jelly uk buy kamagra oral jelly kamagra buy usa online pharmacy viagra no prescription levitra drug